Das ganze halbe Haus

Als ich vor Jahren Das ganze halbe Haus schrieb, war es bei jeder Zeile so, als wäre ich gerade auf Besuch bei einer sehr, sehr netten und eng befreundeten Familie. So eine, die man irgendwie ständig besuchen will. Drum war mir ja auch völlig klar, dass diese Reihe erst mal nicht zu Ende gehen sollte.

 

Doch der Verlag musste die Reihe leider einstellen. Die Möglichkeit, jetzt die Bücher erneut und auf eigene Verantwortung herausgeben zu können, hat mir diese Besuche zurück erobert! Wie wunderbar!